Instrumente

Blockflöte

Blockflöten

Die Blockflöte ist ein geeignetes Instru­ment für den Einstieg in die Musik. Da ihre technischen Ansprüche niedrig sind, bleibt der Freiraum, um die vielschichtige Welt der Musik kennenzulernen. Dabei werden Grunderfahrungen gesammelt, die später wertvoll für eine musikalische Weiterentwicklung sind.

Unser Konzept konzentriert sich nicht nur darauf, die Blockflöte spielen zu lernen, sondern auch darauf, ein Rhythmusgefühl zu erlangen, Notenlesen zu lernen und vor allem zuzuhören. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt und ist sowohl inhaltlich, als auch formell dem Alter der Kinder angepasst, denn durch gemeinsames Lernen und Musizieren entwickeln die Kinder Freude an der Musik und trainieren gleichzeitig soziale Kompetenzen u. v. m. Das Ergebnis des gemeinsamen Musizierens können die Eltern bereits nach kurzer Zeit in kleinen Konzerten erleben.

Besonders im Vorschulbereich haben wir uns in den vergangenen Jahren stark engagiert, um den besonderen Anforderungen im Umgang mit dieser Altersklasse gerecht zu werden. Dafür haben wir entsprechende Lehrmethoden und Unterrichtsliteratur entwickelt und können mittlerweile auf sehr gute Erfahrungen und Erfolge verweisen.

Bei offenen Fragen stehen wir gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Klavier

Klavier

Das Klavier ist seit jeher ein beliebtes Instrument. Das liegt mit daran, dass das Klavier für alle Stilrichtungen geeignet ist und auch ein einzelner Spieler großes Klangvolumen erreichen kann.

Das Erlernen benötigt jedoch nicht nur Ausdauer und Disziplin, sondern auch einen guten Lehrer, der von Anfang an die richtige Methode zeigt und auf Haltung und Technik achtet.

Bei der Auswahl der Unterrichtsliteratur achte ich auf abwechslungsreiche Stücke aus der Klassik wie auch der moderneren Musik.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie vorbei zu einer Schnupperstunde.

Saxophon

Das Saxophon ist ein Instrument, das es in allen Stimmlagen vom Sopranino bis zum Subkontrabass-Saxophon gibt. Klangreich und technisch vielseitig findet man es heute in zahlreichen progressiven Musikrichtungen und Stilen. Seine Verbreitung ist eng mit der Entwicklung des Jazz verbunden.

Seine Zugehörigkeit zu der Familie der "Holzblasinstrumente" verdankt das Saxophon der Tonerzeugung durch ein einseitig geöffnetes Mundstück, kombiniert mit einem Rohrblatt (genauso wie bei der Klarinette). Von den mindestens acht Saxophonarten werden heute hauptsächlich Sopran-, Alt-, Tenor- und Bariton-Saxophon gespielt. Alle Arten Saxophone unterliegen der gleichen Griffweise und Notation.

Das Saxophon ist ein modernes und gut konzeptioniertes Instrument, welches relativ leicht und schon frühzeitig erlernbar ist. Voraussetzungen sind das Vorhandensein der bleibenden vorderen Zähne und eine ausreichende körperliche Konstitution. Nach kurzer Unterrichtszeit ist es den meisten Saxophonschülern bereits möglich, in kleinen oder größeren Ensembles – in den Schulen wie auch im Rahmen unseres eigenen Angebotes – mitzuwirken.

Der Spaß dabei ist garantiert ...

Violoncello

Das Cello ist ein erstaunlich vielseitiges Instrument. Dank seines vollen und warmen Klanges wird es immer mehr auch außerhalb der ernsten Musik geschätzt. Die Tonlage, die der menschlichen Stimme sehr ähnelt, ist vielleicht der entscheidende Grund, warum es in besonderer Weise Gemüt und Seele zu berühren vermag.

Die gerade Sitzhaltung und die sehr natürlich anmutende "Umarmung" des Cellos beim Spielen sind unkompliziert und werden meist als körperfreundlich empfunden.

Wer heute Cello spielt, hat mehr Möglichkeiten zum Ensemblespiel als viele andere Instrumentalisten. Da man sich ein Cello (auch leihweise) in verschiedenen Größen beschaffen kann, ist der Beginn des Unterrichts auf diesem Instrument nicht an ein bestimmtes Alter oder Größe des Musizierenden gebunden.

Erfahrungsgemäß ist jedoch das persönliche Ausprobieren eines Instrumentes aussagekräftiger als alle theoretischen Informationen. Dabei bin ich gern behilflich - eine Probestunde ist unverbindlich.

Klarinette

Die Klarinette erfreut sich seit ihrer Entstehungszeit einer ständig wachsender Beliebtheit. Dafür sorgen Ausdruckskraft, Charme und klangliche Variabilität, der große Tonumfang und die Möglichkeit virtuosen Spiels.

Wolfgang Amadeus Mozart, aber auch der Jazzklarinettist Benny Goodman haben die Entwicklung der Klarinette stark geprägt. In allen musikalischen Stilen und Genres ist sie vertreten – es besteht ein riesiges Spektrum an Spielmöglichkeiten und Literatur.

Für das Erlernen der Klarinette sollten Kinder entsprechende körperliche und musikalische Voraussetzungen erfüllen. Dies sind zum einen die bereits voll ausgebildeten bleibenden Schneidezähne sowie eine Handspanne, die das mühelose Greifen auf dem Instrument ermöglichen sollte. Die Anforderungen an Mundmuskulatur und bläserisches Vermögen sind deutlich größer als z.B. bei der Blockflöte. Es ist daher von großem Vorteil, zu Beginn einer Ausbildung bereits über ein musikalisches Grundwissen zu verfügen (Umgang mit Noten, Rhythmus, etc.).

Abonnieren Sie
den Newsletter
Wollen Sie über Veranstaltungen und Termine auf dem Laufenden bleiben?